Parken während des Windros-Festivals

Mit Parkmöglichkeiten in Schwerin-Mueß sieht es generell schwierig aus. Mit den aktuellen Straßenbauarbeiten entlang der B321 ergeben sich derzeit von Monat zu Monat neue Verkehrssituationen rund um den Schweriner Ortsteil Mueß. Dadurch hat sich die Parkplatzsituation noch weiter verschärft. Parkflächen entlang der Alten Crivitzer Landstraße sind durch Bauarbeiten bereits verschwunden.

Nutzen Sie als Festivalbesucher bitte möglichst die öffentlichen Verkehrsmittel! Die Anfahrt mit dem Fahrrad entlang des Franzosenwegs ist traumschön und sehr empfehlenswert. Übernachten Sie in unmittelbarer Nähe zum Festivalgelände im Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß!

 

Übernachtungsmöglichkeiten und Lokalitäten im Umfeld des Festivals

0385 208 460

Feriendorf Mueß –Camping, Caravan, Übernachtungen – direkt am Festivalgelände, Gruppenanmeldungen

http://www.feriendorf-muess.de/

0385 48 83 780 Mueßer Hof – Übernachtungen, Gastronomie, Eis
https://muesserhof.de/
0385 3265 0234 Haus am See – in Mueß, Ferienwohnungen
https://www.das-hausamsee.de/
0385 207 3080 Zur goldenen Gans – in Mueß, Gastronomie
0385 2000 333 Der Grieche – in Mueß, Gastronomie
http://www.grieche-schwerin.de/
0163 450 3618 Zum Fäßchen – in Consrade (3 km), Gastronomie, Pension
https://www.zum-faesschen-consrade.de/
03860 580 270 Rabenstein – in Raben Steinfeld (3 km), Hotel, Ferienwohnungen, Gastronomie
http://hotel-rabenstein.com/
03860 8011 Rabennest – in Raben Steinfeld (2 km), Pension
http://www.restaurant-rabennest.de/
03860 312 Süduferperle – in Raben Steinfeld (4 km), Camping, Caravan
https://www.sueduferperle.de/
0385 2015 085 Zur Eiche – in Zippendorf (2 km), Gastronomie, Pension
https://www.gasthaus-zur-eiche-schwerin.m-vp.de/

Anfahrt zum Windros-Festival

Anschrift

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß
Alte Crivitzer Landstraße 13
19063 Schwerin

 

Anfahrt mit dem Auto

Vom Zentrum Schwerins orientieren Sie sich in Richtung A14 bzw. B321 Richtung Crivitz/Parchim. Kurz vor dem Ortsausgang von Schwerin links abbiegen nach Schwerin-Mueß in die Alte Crivitzer Landstraße. Ca. 200 m weiter finden Sie auf der linken Seite das Museumsgelände. Eingang an der Straße „Zum Alten Bauernhof“.

Von der Autobahnabfahrt bzw. auf der B321 aus Crivitz kommend fahren Sie an der Ampelkreuzung in Raben-Steinfeld geradeaus und biegen ca. 100 m weiter direkt hinter der Brücke rechts ab, danach links. Nach ca. einem halben Kilometer biegen Sie rechts in die Straße „Zum Alten Bauernhof“. Ca. 100 m weiter finden Sie den Museumseingang auf der linken Seite.

 

 

Mit dem Fahrrad

Vom Zentrum Schwerins aus orientieren Sie sich Richtung Schweriner Schloss. Behalten Sie im Schlosspark den See links im Auge. Biegen Sie links in den asphaltierten Franzosenweg. Auf diesem fahren Sie ca. 5 Kilometer bis zum Zippendorfer Strand. Fast am Ende des Strandes biegen Sie rechts in die Alte Dorfstraße und fahren diese bis an die B321. Dort biegen Sie links auf den Fahrradweg. Dieser führt direkt nach Mueß (1km). Dort biegen sie links in die Alte Crivitzer Landstraße. Nach weiteren 300 m wieder links Zum alten Bauernhof. Weitere 100 m weiter finden Sie den Museumseingang auf der linken Seite.

Aus Richtung Crivitz kommend so wie oben (mit dem Auto) beschrieben.

 

 

Mit Straßenbahn und Bus des Schweriner Nahverkehrs

Mit den Straßenbahnlinien 1 oder 2 ab Hauptbahnhof, dann an der Haltestelle Stauffenbergstraße aussteigen. Von der Stauffenbergstraße mit der Buslinie 6 Richtung Mueß Ausbau fahren und an der Haltestelle Freilichtmuseum aussteigen. Von dort die Straße Zum Alten Bauernhof entlang gehen. Ca. 100 m weiter auf der linken Seite finden Sie den Museumseingang.

Da die Buslinie nur ca. alle Stunde fährt und am Wochenende sogar nur ca. alle zwei Stunden, bietet sich Folgendes an: Mit den Straßenbahnlinien 1 oder 2 bis zur Haltestelle Leibnizstraße fahren, noch ein Stück weiter in Fahrtrichtung gehen, links in die Lomonossowstraße abbiegen und dann immer geradeaus den Mueßer Berg runter (ca. 10 bis 15 min. Fußmarsch). Geradeaus über die Ampelkreuzung und ca. 300 m weiter links Zum Alten Bauernhof abbiegen. Ca. 100 m weiter befindet sich der Museumseingang auf der linken Seite.

Hier geht’s zum Fahrplan Schweriner Nahverkehr >> Achten Sie auf Linie 1, 2 und 6!

 

Link zum Nahverkehr Schwerin:

https://www.nahverkehr-schwerin.de/fahrplan/fahrplan_2018-2019/buch/

 

Besucherordnung für das Freilichtmuseum Schwerin-Mueß

 

Liebe Gäste,

herzlich willkommen im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß.

 

Zur Pflege und Erhaltung dieser musealen Anlage bitten wir Sie, folgende Hinweise zu beachten.

  • Das Berühren oder gar Ausprobieren der Ausstellungsobjekte ist untersagt.
  • Ihr Hund ist an der Leine ein gern gesehener Gast auf unserem Gelände.
  • Das Fotografieren zu privaten Zwecken im Museum ist erlaubt, gewerbliche Verwendungen von auf dem Gelände gemachten Fotos bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Museumsleitung.
  • Das Rauchen und der Umgang mit offenem Feuer sind im Museumsgelände aufgrund der hohen Brandgefahr strengstens untersagt. Auf der Terrasse des Museumscafe´s und innerhalb der ausgewiesenen Raucherinsel am Spritzenhaus haben Sie die Möglichkeit zu rauchen.
  • Wir bitten alle Eltern, Betreuer und Lehrer, ihrer Aufsichtspflicht unablässig und gewissenhaft nachzukommen.
  • Das Baden am Museumsufer ist nicht gestattet.
  • Bitte halten Sie das Museumsgelände sauber und nutzen Sie die festen Wege.
  • Bei Anfragen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter.
  • Die Teilnahme am Windros Festival erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Den Anweisungen der Museumsmitarbeiter und des Windros -Teams ist Folge zu leisten. Nichtbefolgen von Anweisungen hat einen Platzverweis zur Folge. Dies gilt auch für Kinder der Besucher.
  • Aufgrund des Charakters des Veranstaltungsortes – ein Freilichtmuseum – kann leider die Behindertengerechtheit nicht vollständig gewährleistet werden. Das Team bemüht sich, behinderten Teilnehmern nach Kräften und Möglichkeiten zu helfen und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

 

Wir wünschen Ihnen wunderbare Festivaleindrücke.